Toller Artikel – lesen, nachdenken, sich positionieren!

WordPress-Blog von Thomas Weiss

Die (nicht mehr ganz) neuen Arbeits- und Kommunikationsformen, die mit der digitalen Technik entstanden und weltweit verbreitet wurden, haben zu einer Diskussion geführt, welche Bildungsziele dafür in der Schule verankert werden sollten. Im folgenden Text versuche ich, eine andere Antwort zu geben, weil die populären Ansätze m. E. unbefriedigend sind. Wir sind dabei, etwas zu entdecken, etwas zu benennen, etwas weiter zu entwickeln, was seine Anfänge vor langer Zeit hat, nehmen dafür aber aufgrund von Koinzidenz die moderne Technik als Richtungsweiser.

Die gefragten Kompetenzen, die in die Bildungspläne gehören, sind solche, die jetzt durch die neue Technologie besonders häufig gebraucht werden. Diese Kompetenzen oder Ansätze davon gab es jedoch schon vor Jahrhunderten, vielleicht Jahrtausenden. Dementsprechend suche ich nach Fähigkeiten und Fertigkeiten, welche von einer gewissen Zeitlosigkeit und von hoher Allgemeingültigkeit geprägt sind, die zudem in ihrer Zusammensetzung kohärent und vielseitig sind. Ausgehend vom Begriff der Information stelle ich hier Kompetenzen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.279 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s